Versprochen und Gehalten: Nachtbeauftragter für Dortmunds Club- und Nachtkulturszene

Versprochen und Gehalten: Nachtbeauftragter für Dortmunds Club- und Nachtkulturszene
26.08.2021

Versprochen und gehalten: Wir wollen die Club- und Nachtkulturszene in Dortmund fördern. In unserem Kommunalwahlprogramm haben wir die Einsetzung eines/einer Dortmunder NachtbürgermeisterIn angekündigt. Wir haben Wort gehalten und im letzten Dezember gemeinsam mit der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat beantragt, eine(n) NachtbürgermeisterIn zu installieren, um das pulsierende Nachtleben dieser Stadt gemeinsam mit den Akteuren weiterzuentwickeln und zu begleiten. Mit Erfolg: Wir freuen uns, dass der erste Dortmunder Nachtbeauftragte nun seine Arbeit aufnimmt.

Eine während der Corona-Pandemie oft vergessene Szene bekommt so die Wertschätzung, die sie verdient. Für uns gehört die Club- und Nachtszene zur Kultur dieser Stadt! Unser Ziel ist es, die Potentiale der Club- und Nachtkulturszene zu fördern, das Angebot und die Vielfalt zu erhöhen, Dortmund als „Ausgehstadt“ weiter nach vorne zu bringen. Wir wünschen dem ersten Dortmunder Nachtbeauftragten Christoph Stemann dafür alles Gute und viel Erfolg!