Nach langer Diskussion: Wegeverbindung am Golfplatz Syburg wieder geöffnet CDU-Ratsfraktion begrüßt Einigung, die sowohl die Bürgerschaft als auch den Wildschutz berücksichtigt

Nach langer Diskussion: Wegeverbindung am Golfplatz Syburg wieder geöffnet CDU-Ratsfraktion begrüßt Einigung, die sowohl die Bürgerschaft als auch den Wildschutz berücksichtigt
08.01.2024

Endlich gibt es eine positive Entwicklung in den langwierigen Diskussionen um die Einzäunung des Dortmunder Golfclubs in Syburg. In einem Zwischenbericht im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen (AKUSW) hat die Stadtverwaltung über eine Einigung mit dem Golfclub berichtet. Diese sieht vor, dass die Wildschutzzaunanlage entlang der ehemaligen Nord-Süd-Wegeverbindung wieder geöffnet wird.

Der Verein wird zwei selbstschließende Holztore installieren, um Fußgängern das Betreten des Golfplatzes entlang des früheren Weges zu ermöglichen. Diese Maßnahme entspricht auch einer Verpflichtung aus dem Pachtvertrag des Dortmunder Golfclubs, wie die Stadtverwaltung in ihrer Stellungnahme erklärt hat.

Der Wildschutzzaun bleibt weiterhin bestehen, jedoch wird der obere Draht entfernt. Wir hoffen, dass die nun gefundene Lösung von allen Beteiligten akzeptiert wird. Die Offenhaltung der beliebten Nord-Süd-Wegeverbindung ist uns sehr wichtig und wir werden das Thema auch weiterhin politisch begleiten.